Baumforum AWARD

Der Baumforum AWARD wird an Personen, Institutionen, Firmen oder Städte für Projekte oder Forschungen verliehen, die die Erkenntnisse über das Wesen und der Erhaltung des Gemeinguts Baum fördern.

Im letzten Jahr ging der Preis an Herrn Thomas Palmisciano für sein Kinderbuch Berta Buche.

Bäume sind ein wesentliches Element urbaner Lebensräume. Damit sie auch künftig gut zu verwenden, zu unterhalten und zu finanzieren sind, ist die Wissenschaft ebenso gefordert wie auch das Engagement aller Beteiligten. Viele Erkenntnisse fließen aber erst langsam in das Handeln ein. Es erscheint daher dringend geboten, durch Aktivitäten das Bewusstsein zu schärfen. Eben da setzt der Baumforum AWARD ein. Er wird bundesweit ausgelobt und im Rahmen des Berliner Baumforums an der FU Berlin verliehen. Dem Sieger winkt ein Geldbetrag, der durch eine angesehene Person des öffentlichen Lebens überreicht wird.

Bewerben um den Baumforum AWARD können sich Personen, Institutionen, Firmen und Städte, die herausragende neue Erkenntnisse gewonnen oder Verfahren zur Erhaltung des Gemeingutes Baum entwickelt oder sich durch besondere Aktivitäten zur Baumunterhaltung verdient gemacht haben. Eine Fachjury wird die eingereichten Beiträge sichten und den Sieger ermitteln.

Weitere Informationen finden Sie unter dem folgenden Link (Klick auf das Logo):


Download